zur Startseite

NEU: Das Flachdach SDL Acubis

Filigrane Profile, maximale Transparenz, ideal bei kubischen Bauformen: Die neueste Entwicklung aus dem Hause Solarlux überzeugt in puncto Design und Technik.

Mit dem neuen Flachdach SDL Acubis ergänzt Solarlux das Pordukt-Portfolio nun um eine weitere Lösung, die heimische Terrasse zu überdachen, Das Besondere: Das SDL Acubis ist als an die Hausarchitektur angeschlossene oder als im Garten frei stehende Variante erhältlich. Mit flexiblen, senkrechten Glaselementen lässt sich das SDL Acubis problemlos zum Glashaus erweitern. Und auch umfangreiches Zubehör wie die passende Verschattung oder Beleuchtung sind ebenfalls erhältlich.

Die Technik

Die innenliegende Statik des ungedämmten Aluminiumprofilsystems verleiht dem Dach eine unaufdringliche Eleganz. Die Dachneigung von lediglich 2° ist für das Auge kaum sichtbar, garantiert jedoch eine ideale Entwässerung der Dachfläche. Zudem sorgt ein flacher, einteiliger Wandanschluss zusätzlich für optische Leichtigkeit. Erhältlich ist das SDL Acubis als Pult- oder Satteldach.

Die technischen Highlights

  • Nicht sichtbare Dachneigung von 2° dank umlaufender Blende von nur 253mm Höhe
  • Als Pult- oder Satteldach erhältlich
  • Frei stehend oder an die Hausarchitektur angeschlossen
  • Zum Glashaus erweiterbar
  • Zahlreiches Zubehör wie Beleuchtung, Verschattung möglich
    SDL Acubis-Broschüre hier downloaden

 

Terrassendächer von Renson und Solarlux

Einblick in einen Teilbereich unserer Ausstellung - wir zeigen Ihnen die verschiedenen Systeme direkt vor Ort.